Termine


Am 2.Sept. 2017 20.00 Uhr
im
Einfeld Literaturcafe
Dorfstraße 21, 24536 Neumünster

Stefan Schael:
"Can I steal a little love?"
Swinging Lyrics

Eine wahrlich musikalische Lesung - schwungvoll, informativ und funkensprühend mit interessanten Anekdoten rund um die Großen aus der Swing-Ära. Ein wunderbar inszeniertes Programm.
Zwischen Bardunst und Buchdeckeln stimmt Stefan Schael Sie auf eine Seite des Jazz ein, die ihren Anfang in den 20er und 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts in den USA nahm. Er wird in dieser Lesung seine beiden herausragenden Talente vereinen: Den Gesang und seine angenehm warme und illustrationskräftige Vortragsstimme.
Anekdoten, allerlei Interessantes und Sinnliches rund um den Swing werden zu hören sein. Count Basie, Duke Ellington, Nat King Cole und natürlich The Rat Pack u.a. stellen eine wahre Fundgrube dar, aus der der Mann im S moking für Sie Titel wie Fly me to the moon, Can I steal a little love, It don't mean a thing, One for my baby heraus zaubert.

Am Donnerstag den 26. Oktober 2017
Beginn 19.00 Uhr:
in der
Stadtbibliothek Deggendorf

und auf Facebook

E.A. Poe
Lesung
mit
Stefan Schael
"Es ist das Schlagen dieses fürchterlichen Herzens."


Edgar Allan Poe ist der Erfinder der modernen Kurzgeschichte, gilt als Großmeister des sublimen Grauens und Vater der Detektiverzählung. Der "Märchenkönig" Ludwig der II. von Bayern gehörte zu den frühesten Bewunderern von Edgar Allan Poe in Deutschland. In einem Interview mit einem amerikanischen Journalisten schwärmte er von Poe als "einem Juwel und einem der größten Menschen, die je geboren wurden".



Freitag, 17. November 2017 um 20:00 Uhr
im

Kammerspiele
Wenn ich sing´ hab´ ich Flügel
Stefan Schael singt!
Wer hat seinen Elvis nicht noch im Ohr? An diesem Abend zeigt er sich jedoch von einer ganz anderen Seite. "Wenn ich sing´ hab´ ich Flügel" ist wohl sein persönlichstes Programm. Eigene Lieder, die in den letzten zwei Jahrzehnten entstanden sind sollen nun, "flügge geworden", hinaus in die Welt. Die Meininger Kammerspiele dienen am 25.03.2017 um 20Uhr als Startrampe. Seine Lieder zeugen sowohl von einem tief fühlenden Beobachter eigener Seelenlandschaften als auch von jemandem, der immer wieder mit einem Augenzwinkern auf manche "Bodenwelle" des Lebens blickt.
Unterstützt wird Stefan Schael (Gesang/ Gitarre) von Volker Waldau (Bass), Heiko Denner(Klavier) und Andreas Gräf (Schlagzeug/ Percussion).

Eintritt: Vorverkauf 12,00 EUR; Abendkasse 13,00 EUR

Weitere Termine in der kreativen Phase :-)